Unsere Referenzen

Münstertäler Hof

Projekt:
Stilvolle Modernisierung eines historischen, denkmalgeschützten Klosteramtshauses
Objekt:
Münstertäler Hof, Baujahr 1666
Leistungen:
Altbausanierung, Stuckateur- und Malerarbeiten

Stilvolle Modernisierung eines historischen, denkmalgeschützten Klosteramtshauses

Das Modernisierungsprojekt des historischen, denkmalgeschützten Münstertäler Hofs entstand im Kontext zwischen Tradition und Neuinterpretation. Als schützenswert galt der gesamte Charakter des Altbaus.

Grundputzarbeiten im Bruchstein des Hauses wurden innen wie außen mit mineralisch-ökologischem Kalkputz vollzogen und die Wände dabei bis zu acht Zentimeter breit ausgeglichen. Behutsam wurden Lisenen und Steingewänder freigelegt und die Fassade optisch neu gegliedert und rekonstruiert. Im Inneren wurden die Kreuzgewölbedecken restauriert, Trockenbaudecken mit Schallschutz eingezogen, Stuckleisten montiert und ein Brandschutzsystem realisiert. Ein elegantes Leitsystem führt heute die Gäste zu den einzelnen Apartments.

Wo einst Klosteramtmann Johann Georg Lindenmeyer mit seiner Frau Anna Maria Henrici lebte und die Familie Rinderle eine über hundertjährige Gastronomieära begründete, können heute Urlauber in den alten Mauern wohnen.

Die Arbeiten im Detail

Beschriftungen

Beschriftungen

Anschlüsse

Anschlüsse

"Sandgestrahltes" Fenstergewand

"Sandgestrahltes" Fenstergewand

Beschriftung Schild

Beschriftung Schild

Beteiligte Partner